1. Damen besiegen St. Pauli

 

Mit besten Voraussetzungen, gut gesprengtem Rasen nach etwa 12 Stunden Dauerbewässerung und folglich 2 km/h schnellen Bällen ging es an diesem Sonntag im Stadtpark gegen die Pauli-Girls um die letzten drei Punkte in diesem Jahr.
Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase ein traumhafter RÜCKHANDstecher von (natürlich) Nina Gaupties, die den Ball durch perfektes Timing lässig ins leere Tor sticht. Doch nachdem wir die Fähigkeiten des nicht vorhandenen Torwarts dann getestet hatten, war uns klar, da geht mehr!! Nikki machte sich, teilweise in Kooperation mit Caroly, also daran nochmal auf 3:0 zu erhöhen, womit dieser feuchtfröhliche Spieltag auch endete.
Allen war klar, da hätte noch mehr drin sein können, aber immerhin konnten wir das Jahr mit einem Sieg beenden und uns somit eine günstigere Position für nächstes Jahr erkämpfen, in dem es heißt: WEITER IN RICHTUNG AUFSTIEG!!
Wir bedanken uns für eine geile Feldsaison und begeben uns jetzt in die Vorbereitungsphase für die Halle!

tabelle