15. Spieltag (Nachholspiel)

Ergebnis: 1:0

Am Sonntag kam es an der Teekoppel zum Nachholspiel gegen die Zweite von BU und
damit zum letzten Spiel des Jahres 2015.

Die erste Hälfte war, wie es so schön heißt, von der Taktik geprägt.
Der Ball lief häufig quer, Tempo kam nur selten ins Spiel. Trotzdem kam es hin und
wieder zu Torchancen. Einmal musste Keeper Pascal Eisenhardt im 1 gegen 1 in höchster
Not retten, einmal hatten wir Pech bei einem Pfostentreffer von Tim Hillen.
Das 0:0 zur Pause war letztlich aber leistungsgerecht.

Im zweiten Durchgang kam dann deutlich mehr Feuer ins Spiel. Die Zweikämpfe wurden
jetzt intensiver geführt und man merkte, dass sich beide Teams mit einem Dreier in
die Winterpause verabschieden wollten.
Nachdem zunächst einige Möglichkeiten liegengelassen wurden, war es in der 78. Minute
ein eigentlich harmlos wirkender Distanzschuss vom eingewechselten Kay Tamm, der den
Keeper der Gäste in Verlegenheit brachte und durch dessen Beine den Weg ins Tor fand.
1:0! Glücklich in der Entstehung, aber inzwischen verdient.
BU musste jetzt natürlich das Risiko erhöhen, was uns immer wieder aussichtsreiche
Kontermöglichkeiten bescherte. Wir machten aber zu wenig daraus und mussten bis zur
letzten Sekunde zittern. Nach 96 Minuten erfolgte dann der erlösende Schlusspfiff.

Ein Arbeitssieg und damit ein schöner Abschluss eines insgesamt erfolgreichen SVB-Jahres!
Weiter so in 2016...