.... noch nicht zu Ende sein! So muss unser fast schon erwartetes Fazit der letzten Trainingswochen vor dem ersten Punktspiel am kommenden Sonntag lauten!

In Summe zu unterschiedlich und unregelmäßig – aus jeweils sicherlich guten Gründen – die Trainingsbeteiligung der einzelnen Spieler. Tagen mit über 20 teilnehmenden Spielern folgten Tage mit 9 oder 10 Spielern. So kann man keine Substanz bei dem Einzelnen oder in der Mannschaft aufbauen. Das Gute ist, dass wir mit so einer Situation gerechnet haben und entsprechend länglich in bestimmten Bereichen trainieren werden. Die Ideen gehen uns hier bestimmt nicht aus J Absolut positiv ist aus meiner persönlichen Sicht die Mentalität derer, die dann beim Training dabei sind. Immer engagiert und mit Spaß dabei. So kommt man auf Dauer voran! Über die erzielten Ergebnisse und vor allem die gezeigten Leistungen in den TR-Spielen möchte ich an dieser Stelle lieber schweigen. Intern haben wir alles geklärt. 

Sensationell auf der obigen Basis dann „unser Comeback“ am vergangenen Sonntag im ersten Pflichtspiel! Im Pokalspiel gegen den SC Condor 3 konnten wir nach 0:0 und 120 Minuten das Elfmeterschießen mit 5:4 gewinnen. Wichtiger noch als das Weiterkommen war die gezeigte spielerische und kämpferische Leistung gegen die klassenhöhere Mannschaft. Es war sicher nicht alles rund, schon gar nicht - woher auch - im läuferischen Bereich, aber erstmalig haben wir als Mannschaft ansatzweise gezeigt, wie es funktionieren kann. So kann, so muss, es weiter gehen!

Ich hatte schon über unsere „Neuen“ Niklas Sadzki (1. Mannschaft), Julius Knierer (Comeback 2015), Niklas Krieger (Comeback 2015), Felix Bergmann (Duvenstedter SV A-Jgd.), Andre Schmidt (Meiendorfer SV 2.) und Niclas Schmidt (Walddörfer SV A-Jgd.) berichtet. Mittlerweile sind mit Benjamin Zeitz (FC Straße), Christoph Lewitz (Comeback 2015), Stefan Baldi (TSV DuWo08 2.) und Mario Pohland (TSV DuWo08 2.) noch weitere Neue hinzu gekommen, die allesamt sofort spielberechtigt sind und auch schon Einsatzzeiten hatten.

Der Punktspielstart findet für uns nun am kommenden Sonntag (02. August) um 12:30 Uhr bei der zweiten Mannschaft des TSV Eppendorf Groß-Borstel am Brödermannsweg 31, 22453 Hamburg, statt. Als Kreisligaabsteiger sicherlich ambitioniert und somit gleich ein guter Prüfstein.

Gruß

Frank Eisenhardt