2. Damen gegen Vici

 

Nachdem die letzten Tage der Himmel nur grau und bewölkt war, kam die Sonne pünktlich zum 2. Damen Spiel raus.

Da es das vorerst letzte Feldspiel war starteten wir motiviert in die Erwärmung und ins Einspielen. Coach Jens war leider nicht da, der hat dafür mit der wJB den Jungendpokal in Großbeeren gewonnen (Glückwunsch Mädels!), aber halb so wild, denn Flo war da.
Wir starteten zum letzten Spiel mit einem vollen Kader. Das 1:0 fiel dann auch ganz schön schnell für den SVB durch Marie Knaus aka Knausi!!!
Und das 2:0 ließ ebenfalls gar nicht lange auf sich warten, die Bude machte Posor durch eine kurze Ecke. Wie im Bilderbuch mit einem Ball mit 1000 km/h unten links in die Ecke. Auch wenn wir zufrieden waren und führten, war das Motto 'bloß nicht ausruhen'!
Einmal nicht hingeschaut kamen sie in den Kreis und machten das Ding auch noch. Also 2:1, aber keine Panik. Leichter gesagt als getan, denn da hatten die Vicis die 2. Chance und versenkten auch diese im Bergstedter Netz, wobei Nessi vorher großartig den ersten Torschuss hielt!
Kurz vor der Halbzeit kann Antonia Posor die Führung der Bergstedter weiter ausbauen. Und somit gingen wir mit dem 3:2 in die Halbzeit, in der Coach Flo uns nochmal lobte und motivierte weiter so zu spielen.
In der zweiten Halbzeit dominierte Vici (leider) das Spiel und hatte viele Chancen, von denen sie eine auch zum Ausgleich nutzten, 3:3.
Nach diesem Rückschlag fanden wir mit der Zeit wieder ins Spiel und hatten zahlreiche Chancen bis es dann 8 Minuten vor Schluss im Tor von Vici klingelte. Nach einigen Diskussionen um ein eventuelles Bergstedter Fußspiel, einem kurzen Zeitstopp und intensiver Beratung der Schiris, bekamen wir jedoch das Tor.
Und somit ging das vorerst letzte Spiel vor der Winterpause 4:3 für Bergstedt aus!

 

IMG 8240

IMG 8328

IMG 8354

IMG 8371