2. Damen gegen Ronnäu

 

An dem sonnigen Sonntag vergangenes Wochenende wagten sich die 2. Damen des SV Bergstedt auf eine Reise durch Felder und Weiden in die Groß Metropole Klein Rönnau, um dort ein weiteres Punktspiel anzutreten.

Trotz der Umstände, das Spiel in Unterzahl und zunächst ohne Coach antreten zu müssen, war die Stimmung im Team sehr motiviert. Um die Gegner erstmal einzuschätzen, starteten wir mit einem 3-4-2 in der defensiven Raumdeckung. Wir hielten die Gegner von unserem Viertel größtenteils fern, oft in Ballbesitz kamen wir allerdings nicht. Nach einer Auszeit stellten wir in die Offensive um, und gewannen so die Oberhand im Spiel. Tore fielen nicht. Halbzeit. Motiviert das Spiel trotz Unterzahl gewinnen zu können starteten wir dann in die zweite Hälfte, nun auch mit Unterstützung von Coach Jens und Betreuerin Ira. Wir stellten noch einmal um ins 3-3-3, um mit den Sturm mehr Druck machen zu können. Dies gelang uns gut, dennoch fiel nach einem Konter dann ein Gegentor. Ärgerlich! Wir hatten noch einige knappe Chancen, mussten das Spielfeld allerdings trotz toller Spielleistung mit einem 0:1 verlassen.

 

1

2

3

4