Rotfüchse läuten den Advent ein



Zum ersten Mal veranstalteten am 26.11.2016 die Uhlenmixer vom UHC das Adventsturnier. Gespielt wurde mit 7 Mannschaften auf dem Kleinfeld und auch wir Rotfüchse waren selbstverständlich am Start.
Bei knackigen Temperaturen (1 Grad) startete das erste Spiel um 11:30 Uhr und wir mussten gleich zu Beginn gegen die Hanseschrubber vom ETV ran. Im ersten Spiel waren wir wohl trotz der Temperatur noch nicht wirklich wach und agierten unkoordiniert und chaotisch. Die Folge waren zwei Gegentore mit nur wenigen Chancen auf Seite der Bergstedter. Verdient ging das Spiel 0:2 verloren. Unmittelbar nach dem Spiel kamen die Rotfüchse zusammen, analysierten selbstkritisch das vergangene Spiel und Philipp ordnete unsere Aufstellung und Taktik neu.
Unser zweites Spiel wurde dann knappe 30 min später gegen den UHC I angepfiffen. Sofort war erkennbar, dass die neue Aufstellung und Taktik aufging. Mit tollen Spielzügen und gefährlichen Angriffen tauchten wir immer wieder im gegnerischen Schusskreis auf und konnten einige gute Gelegenheiten herausarbeiten. Mit zwei wunderbaren Treffern gingen wir in Führung, mussten allerdings auch ein Gegentor hinnehmen. Zufrieden mit einer guten Mannschaftsleistung ging es mit dem 2:1 Sieg in die Mittagspause.
Die warme Suppe und die rauskommende Sonne sorgten dabei für sehr gute Stimmung bei allen Mannschaften.
Nach der Mittagspause ging es nahtlos für die Rotfüchse weiter. Der Gegner war diesmal das All-Star-Team UHC II. In der ersten Halbzeit gerieten wir immer wieder unter Druck, aber die starke Defensive und die hohe Disziplin in der taktischen Grundausrichtung konnte Schlimmeres erstmal vermeiden. Auch Dank unseres sehr gut eingestellten Gastspielers Philipp und des torhungrigen Dirk ist es uns dann wieder gelungen, zwei schön herausgespielte Tore zu erzielen. Auch in diesem Spiel mussten wir allerdings ein Gegentor hinnehmen, gingen aber zum Abpfiff mit einem 2:1 Sieg vom Platz.

Das letzte Spiel des Tages bestritten wir dann gegen die Krückstöcke vom EMTV Elmshorn. Nach nur 3 Spielminuten gingen wir in Führung. Einen schnellen Konter der Krückstöcke konnte auch Frank, unser Kapitän im Tor nicht mehr vereiteln und so stand es lange 1:1. Erst kurz vor Schluss belohnten wir uns für die konsequente Umsetzung der festgelegten Taktik und erzielten das Tor zum 2:1 Endstand.

Nach der heißen Dusche startete der gemütliche Teil des Tages. Ein gemeinsames Abendessen in entspannter Atmosphäre ließ den Tag ausklingen. Das perfekt organisierte Turnier wurde auch nochmal neben den Platz aufgewertet: in gemischten Teams aus allen Mannschaften durften wir noch verschiedenste Lebkuchenhäuser basteln. Dabei sind wahre Wunderwerke entstanden die vielen Teilnehmern ein „Oh“ und „Ah“ entlockten.

Alles in Allem ein erfolgreicher Tag für die Rotfüchse und ein tolles Adventsturnier vom UHC. Den Organisatoren vom UHC ein herzliches Dankeschön für die perfekte Organisation und wir freuen uns schon heute auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.


dominik